Rosa-rote Narben durch Krustenbildung nach Nadelepilation?

Obwohl die Nadelepilation wirklich das effektivste System zur Bekämpfung unerwünschter Haare ist, können manche Situationen wirklich lästig sein. Das häufigste Problem der Krustenbildung nach der Nadelepilation kann als Selbstschutzmechanismus der Haut angesehen werden. Die Nadelepilation, die sehr häufig vorkommt, ist kein Grund zur Besorgnis.

Natürlich wird die Kruste, die sich nach der Nadelepilation gebildet hat, nach einiger Zeit abgestoßen. Nachdem diese Krusten abgefallen sind, erscheint eine leicht rosa oder rötliche Hautfarbe auf der Haut.

Rosa-rote Narben durch Krustenbildung nach Nadelepilation?Diese Situation ist eigentlich nicht zu befürchten, sondern entsteht, weil sich die Haut schützt und Krusten bildet. Die Lösung für dieses Problem heißt ZEIT. Bei einem Sonnenbad oder Kontakt mit der Sonne kehrt die Haut in ihren ursprünglichen Zustand zurück.

Die wichtigste Maßnahme nach der Nadelepilation ist die Verwendung von Puder für 3 Tage nach der Nadelepilation. Nach 3 Tagen ist die Anwendung von Madecassol oder Bepanthol-Creme sehr vorteilhaft und führt zu einer schnellen Heilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert